Kriterien

Aufgenommen werden

  • Jungen und Mädchen im Alter von 0 bis 7 Jahren, in Ausnahmefällen kann auch individuell entschieden werden
  • Kinder, die aufgrund ihrer Familien- und Lebenssituation Schwierigkeiten mit sich und ihrer Umwelt haben und/oder in Familie, Kita/Schule, anderen Lebensbereichen und ihrem sozialen Umfeld nicht ausreichend integriert sind (Mangelmilieu, Verwahrlosung, körperliche und sexuelle Gewalt, Suchtproblematik der Eltern usw.)
  • Kinder die durch ihre Vergangenheit geprägt sind, durch traumatisierende Erfahrungen in der Lebensgeschichte
  • Kinder die durch ungünstige Sozialisationsbedingungen benachteiligt sind, so dass die psychischen Defizite verstärkt werden und die Überwindung vorhandener Traumata unzureichend bleibt
  • Eine anonyme Unterbringung ist möglich

 

Die Maßnahme ist nicht geeignet, wenn

  • eine jugendpsychiatrische Einrichtung oder eine Einrichtung für körperlich Behinderte angezeigt ist
  • eine chronifizierte nicht medikamentös behandelbare Psychose vorliegt
  • eine Drogenabhängigkeit vorliegt